Max Prosa

Magazin Ausgabe: April / Mai 2013

Singer Songwriter

Es hat nicht lange gedauert, bis Max Prosa vom Geheimtipp zum etablierten Künstler und Liebling der Feuilletons avancierte. 2011 war der junge Berliner noch völlig unbekannt, mittlerweile wird er in einem Atemzug mit den bekanntesten deutschen Singer/Songwritern genannt. Mit dem Titel seines Debütalbum prophezeite er: „Die Phantasie wird siegen“. Nun meldet er sich zurück, um dieses lyrische Versprechen einzulösen und einen entschiedenen Schritt weiter zu gehen: „Rangoon“. Zwölf Songs, zwölf Farben, zwölf starke Texte.


Max Prosa schafft es auf seinem neuen Album kunst- und kraftvoll mehr zu sagen als heute üblich ist. Neben klassischem Songwriting, das an den lyrischen Folk des Vorgängeralbums erinnert, hat Prosa auch Songs dabei in denen er mit Konventionen bricht und Rockmusik in sich neu definiert.

Sa 04.05.13 / 20.00 Uhr / Jazzhaus Freiburg
Weitere Informationen unter: www.jazzhaus.de