.. Rock / Pop / World

Quantic live (CO/UK)

Antz In The Pantz
Quantic verbindet die urbanen Klänge seiner elektronischen Produktionen mit der lateinamerikanischen Currulao-Tanzmusik zu tanzbarem Funk, Cumbia oder Eclectic. Mit seinem brandneuen 15. Studioalbum «Magnetica» kehrt er nun in die Kaserne Basel zurück.

Do 15.05.2014, 21 Uhr
Ort: Kaserne Basel
Weitere Informationen unter: www.kaserne-basel.ch

Heisskalt & Support

Entdeckerkonzerte Jazzhaus
HEISSKALT sind nicht wirklich anders. Aber besser. Vier Hardcore-Jungs, die harten Deutschrock mit dezentem Pop-Appeal machen und sich den Arsch abspielen. Mit Erfolg, beweist die stetig wachsende Fangemeinde, die gar nicht anders kann als sich nach den energischen und schweißtreibenden Live-Shows der Band sofort zu verlieben und zu vermehren.

Do 08.05.2014, 20 Uhr
Ort: Jazzhaus Freiburg
Weitere Informationen unter: www.jazzhaus.de

Lorenz Nufer

„Ùzivo Frau Stirnimaa!“
Ausgehend von Klassikern wie „Die Schweizermacher“ oder „Vol Spécial“, beschäftigte sich Lorenz Nufer in seiner Arbeit „Ùzivo Frau Stirnimaa!“ mit gesellschaftlichen Vorurteilen gegenüber Ausländern und Asylsuchenden. Entstanden ist eine musiktheatrale Farce quer durch die „balkanisierte Schweiz“.

22.05. – 24.5.2014
Ort: Kaserne Basel
www.kaserne-basel.ch

Entdeckerkonzerte Freiburg - GASANDJI

Willkommen zum 2. Entdecker-Konzert im Jazzhaus! Wir stellen Ihnen Newcomer und alte Hasen vor, die Sie vielleicht noch nicht kennen, die es sich kennenzulernen aber lohnen würde. Kooperationspartner ist badenova, der Ökostromanbieter aus der „Green City“ Freiburg, dem grünen Herz Deutschlands. Neue Wege der Energiegewinnung bedürfen genauso Mut wie ein unbekanntes musikalisches Terrain zu betreten. Trauen Sie sich, lassen Sie sich auf das Unbekannte ein und seien Sie versichert: Ihr Entdeckergeist wird doppelt belohnt!

Anna Aaron

Stimmen, Feuer, Hunger und Alarm. Anna Aaron tauft ihr drittes Album «Neuro» in ihrer Heimatstadt Basel. Annas Stimme und ihr Piano entblättern nach und nach – zart, melancholisch und überirdisch. Unchristlich, ungläubig und unglaublich sind ihre mit Sternenstaub übersäten, unerwartet unterschwelligen Rockismen und Blues-Schemas.

Fr 07.04.2014, 21 Uhr
Ort: Kaserne Basel
Weitere Informationen unter: www.kaserne-basel.ch

Ringsgwandl

Als „Karl Valentin des Rock’n’Roll“ und „Geheimtipp der Verirrten“ wurde er bezeichnet und Ringsgwandl nahm das eine wie das andere als Ehrentitel. Mittlerweile hat er sich gewandelt: Weniger Kleinkunst, mehr Blues- Er ist inzwischen 65, da stellt sich so was wie Altersweisheit ein. Milder ist er dadurch nicht geworden, höchsten noch ein bisschen querer. Und das ist gut so.

Do 27.03.2014, 20 Uhr
Ort: Reithalle Offenburg
Weitere Informationen unter: www.kulturbuero.offenburg.de

Karneval der Tiere

Von wegen schüchternes Flötenlieschen, verhuschte Harfendiva, tumbe Tuba oder Opa-Fagott: Ein Instrument hat tausend Gesichter! Es kann lustig, traurig, zickig sein, es kann Abenteuer erleben und sich maskieren. Wir spielen, singen und musizieren mit einem richtigen Sinfonieorchester und tauchen tief in die große, farbige Orchesterwelt ein.

Eine Idee macht Schule

In unserer Serie über Unternehmen aus dem Kulturpark Freiburg präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe die Jazz & Rock Schulen Freiburg. Seit annähernd 30 Jahren stehen sie für profunde Ausbildung in populärer Musik und haben mittlerweile einen Bekanntheitsgrad, der nicht nur weit über die Landesgrenzen hinaus reicht, sondern auch unter Musikern wie Paul McCartney weltweite Anerkennung findet. Wir sprachen mit Reinhard Stephan, dem Gründer und Geschäftsführer.

Wie entstand die Idee, die Jazz & Rock Schulen zu gründen?

Seiten